SPAG Winter-Sessionsanlass 2019

Datum: 
Dienstag, 10. Dezember 2019 - 12:30 bis 14:30
Ort: 
Hotel Bellevue Palace

«Lobbying in Bundesbern – wie kritisch ist das neue Parlament?»

Die Wahlen 2019 haben hohe Wellen geschlagen. Die Grünen haben stark zugelegt, die Grünliberalen ebenfalls, die CVP konnte sich halten, FDP, SP und SVP müssen teilweise starke Einbussen hinnehmen. Verlierer sind aber auch die grossen Verbände wie etwa der Gewerbeverband, Gewinner wiederum sind die Umweltorganisationen. Das neue Parlament ist weiblicher und jünger. Zudem ist die personelle Erneuerung von National- und Ständerat ist so hoch wie seit langem nicht mehr. Was haben diese Umwälzungen für Folgen für die Arbeit der Berufslobbyistinnen und -lobbyisten?
 

Inputreferat (13.15 Uhr)

«Lobbying in Bundesbern»

  • Reto Wiesli
    Präsident SPAG
     

Podiumsdiskussion (13.35 – 14.30 Uhr)

  • Jacqueline de Quattro, Nationalrätin FDP VD (Staatsrätin VD)
  • Esther Friedli, Nationalrätin SVP SG (Kommunikationsberaterin, Gastronomin)
  • Corina Gredig, Nationalrätin GLP, ZH (Geschäftsführerin GLP Lab)
  • Greta Gysin, Nationalrätin Grüne TI (Businessdeveloper)
  • Jon Pult, Nationalrat SP GR (Strategie- und Kommunikationsberater)

Moderation: Martin Schläpfer, ehem. Vorstandsmitglied SPAG
 

Programmablauf  – Winter-Sessionsanlass, 10.12.19:
«Lobbying in Bundesbern – wie kritisch ist das neue Parlament?»:

  • 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr: Apéro riche
  • 13.15 Uhr bis 13.35 Uhr: Referat
  • 13.35 Uhr bis 14.30 Uhr: Diskussion

Wir freuen uns auf den informellen Austausch während des Apéros sowie anschliessend auf ein interessantes Inputreferat von Reto Wiesli und eine angeregte Diskussion mit den neu gewählten Parlamentsmitgliedern auf dem Podium.

Gerne erwarten wir Ihre Teilnahmebestätigung mittels untenstehendem Formular bis am Montag, 9. Dezember 2019.
 

Teilnahmegebühr

  • Für SPAG-Mitglieder: kostenlos
  • Für Nicht-Mitglieder: CHF 100
     
Downloads: 

Anmeldung Sessionsanlass

Anmeldung Sessionsanlass