Fall "Auftrag Viola Amherd" – Stellungnahme der SPAG Standeskommission

Aufgrund eines Artikels in der Luzerner Zeitung vom 16.10.2018 wurde die SPAG Standeskommission um Überprüfung gebeten, ob SPAG Standesregeln verletzt worden seien. Es stellt sich die Frage, ob ein allfälliges Mandat von Viola Amherd transparent hätte ausgewiesen werden müssen.

Nachstehend finden Sie in anonymisierter Form die ausführliche Erörterung mit Stellungnahme der SPAG Standeskommission vom 19. November 2018.

Publikationsdatum: 
19. November 2018