SPAG Sommer-Sessionsanlass

Datum: 
Dienstag, 5. Juni 2018 - 12:15 bis 14:30
Ort: 
Hotel Bellevue Bern

«Freihandel» Wer braucht ihn, wer fürchtet sich vor ihm?

Wer exportieren will, braucht offene Grenzen und Zugang zu fremden Märkten. Wer in der Schweiz einheimische und importierte Produkte und Dienstleistungen verkauft, will von der starken Kaufkraft der Konsumenten profitieren und sich vor Konkurrenten mit Dumpinglöhnen und   -preisen schützen. Wie viel Freihandel brauchen wir? Und wo müssen wir uns schützen? Sind die Bauern die einzigen Protektionisten? Nach dem Inputreferat über Wirkungen und Nebenwirkungen des Freihandels diskutieren wir über handelspolitische Interessenkonflikte und pragmatische Lösungen zwischen Freihandel und Protektionismus.

Inputreferat

Prof. Dr. Rudolf Minsch, Stv. Vorsitzender der Geschäftsleitung, Leiter allgemeine Wirtschaftspolitik und Bildung, Chefökonom beim Wirtschaftsdachverband economiesuisse

Podiumsdiskussion
Andreas Aebi, Nationalrat SVP BE
Kathrin Bertschy, Nationalrätin GLP BE
Prisca Birrer-Heimo, Nationalrätin SP LU
Adèle Thorens Goumaz, Nationalrätin Grüne VD
Beat Vonlanthen, Ständerat CVP FR

Moderation: Heidi Gmür, Bundeshausredaktorin NZZ

12.15 Uhr bis 13.20 Uhr: Apéro riche

13.20 Uhr bis 13.40 Uhr: Referat

13.40 Uhr bis 14.30 Uhr: Diskussion

Anmeldung Sessionsanlass

Anmeldung Sessionsanlass